OpenFabric(TM)-Cross-Connect- und ROADM-Technologien sorgen für Automatisierung, Offenheit und Agilität

New York, New York, USA. 17. April 2018. ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass das New York State Education and Research Network (NYSERNet) zur Einrichtung eines agilen, offenen und automatisierten Weitverkehrsnetzes die Übertragungstechnik des Unternehmens implementiert hat. NYSERNet, eine gemeinnützige Organisation, die für Bildungs-, Forschungs- und Gesundheitseinrichtungen Zugang zum Internet bereitstellt, wird die offene Infrastruktur zur Übertragung von Datenströmen mittels nativer und externer Wellenlängen bei Datenraten von bis zu 200Gbit/s im ganzen Bundesstaat New York nutzen. Basierend auf der ADVA FSP 3000-Plattform, inklusive der ultra-kompakten CloudConnect(TM)-Baugruppenträger, verwendet die neue Netzinfrastruktur ADVAs OpenFabric(TM)-Cross-Connect-Technologie für eine flexible Bereitstellung von Kommunikationsdiensten. Außerdem verfügt das Netz über eine Flexgrid-fähige ROADM-Architektur von ADVA mit Route-and-Select-Funktionalität, sodass NYSERNet bei steigendem Bedarf nach neuen Services und zusätzlicher Bandbreite rasch reagieren kann.

"ADVAs Ingenieure haben eng mit uns zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die neue Lösung jeder unserer spezifischen Netzanforderungen gerecht wird. Nun verfügen wir über ein hochflexibles und nachhaltiges Übertragungssystem, das offen und hochverfügbar ist und unseren Mitgliedseinrichtungen Zugriff auf Bandbreite und optische Services der nächsten Generation bietet", berichtet Bill Owens, CTO, NYSERNet. "Dank der flexiblen und skalierbaren Technologie von ADVA können wir unsere Ressourcen maximieren und uns auf eine Zukunft im Terabit-Bereich vorbereiten. Mit dem neuen Netz garantieren wir Lehrpersonal, Schülern und Studenten erstklassige Voraussetzungen und tragen dazu bei, dass unsere akademische Gemeinschaft auch in Zukunft zu den Pionieren der Forschung gehören wird."

Das speziell auf NYSERNets Bedürfnisse zugeschnittene Weitverkehrsnetz ist mit innovativsten Technologien von ADVA ausgestattet. Dank der ADVA FSP 3000 CloudConnect(TM)-Plattform kann NYSERNet den Datendurchsatz auf den Glasfasern maximieren, den Netzbetrieb vereinfachen und die Skalierbarkeit der Technologie für zukünftiges Wachstum nutzen. Die Lösung nutzt die einzigartigen QuadFlex(TM)-Module von ADVA für höchste Übertragungskapazität sowie die ADVA FSP 3000 OpenFabric(TM), ein OTN-Cross-Connect-System, das die Bereitstellung von Bandbreitendiensten über das gesamte Netz von NYSERNet vereinfacht. Hochmoderne ROADMs von ADVA mit Flexgrid-Technologie verbessern die spektrale Effizienz und sorgen für ein agiles, vollständig automatisiertes, optisches Netz. Alle Aspekte der Infrastruktur werden vom ADVA FSP Service Manager überwacht, sodass die Betreiber von NYSERNet die vollständige Kontrolle haben und das Netz aktiv überwachen, verwalten und auch remote unterstützen können.

"Die Lösung setzt hinsichtlich der Kapazität des Netzes von NYSERNet neue Maßstäbe. Die Organisation kann nun eigenständig und flexibel ihre eigene Zukunft gestalten. Ihre Mitglieder bekommen unmittelbaren Zugriff auf Übertragungskapazität, wenn sie diese benötigen. Das vielseitige und effiziente Übertragungssystem unterstützt in idealer Weise sowohl die aktuellen Herausforderungen von NYSERNet als auch die Anforderungen von morgen", erklärt John Scherzinger, Senior VP, Sales, North America bei ADVA. "Entscheidend für den Erfolg der Implementierung waren die Flexibilität und Interoperabilität unserer Plattform. Dank unserer offenen Technologie gestalten sich die Planung, Installation und der Netzbetrieb ganz leicht. Mit unserer FSP 3000-Plattform sowie dem kontinuierlichen Support unseres Serviceteams wird NYSERNet die steigenden Kommunikations- und Kollaborationsanforderungen der Forschungs- und Bildungseinrichtungen im Staat New York problemlos bewältigen können."

Weitere Informationen zur ADVA OpenFabric (TM) Cross-Connect-Technologie erhalten Sie im folgenden Video: https://youtu.be/a7MsSNWLcNQ.


Über ADVA Optical Networking:
Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA Optical Networking. Seit über zwei Jahrzehnten macht unsere Technologie Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu generieren. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com.

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.advaoptical.com  

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 (1904) 69 93 58
public-relations(at)advaoptical.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 (89) 890 66 58 54
investor-relations(at)advaoptical.com